Aktuelles

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon

EQUINE INFEKTIÖSE ANÄMIE IN JÜGESHEIM - OFFIZIELLE STELLUNGNAHME DES JAGD- UND REITVEREINS JÜGESHEIM e.V.

Update vom 11.09.2020:

Die Equine Infektiöse Anämie (EIA, Ansteckende Blutarmut der Einhufer) gilt im Kreis Offenbach als erloschen.

Nachdem die zum zweiten Mal entnommenen Blutproben negativ waren, konnte das Veterinäramt die Sperrzone zum 9. September 2020 aufheben. Pferde dürfen seit diesem Tag wieder unbegrenzt hinein- und herausgebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter
https://www.kreis-offenbach.de/Themen/Umwelt-Natur/Veterinärwesen/Tierseuchen-bekämpfung/Sperrzone-aufgehoben.php?object=tx,2896.5&ModID=7&FID=2896.9247.1&NavID=2896.380&La=1

Liebe Grüße vom Jagd- und Reitverein Jügesheim e.V.

 

Zuletzt aktualisiert am: 13.02.2020

© 2015 by Jagd- und Reitverein Jügesheim e.V.